BGSJ Sportcamp 2015 – Plakat und Anmeldeformular

Hallo liebe Kinder,

falls ihr an eurem Pfingstferien nichts vorhabt und Lust auf einer Woche mit uns austoben. Wir bieten unsere erste Sportcamp 2015 in Bayern an. Dort werdet ihr in Friedberg Gehörlosenzentrum viele Aktivitäten wie Sport, Spiel, Spaß, Stark und Super mit den anderen aus verschiedenen Städte mitmachen.

Es wird für euch eine unvergessliche Woche geben. Ebenso werden viele bekannte Gehörlose und Schwerhörige Sportlern sowie Deaflympics Siegern kommen und euch was spannendes beibringen.

Weitere Informationen werden noch von uns auf http://jugend.bg-sv.de/sportcamp2015 kommen.

Unsere Videogebärden:

BGSJ-Sportcamp2015_Anmeldeformular hier herunterladen und mit Unterschrift per Post oder per Scan zurückschicken.

Bei offene Fragen einfach per Mail an bgsjugend [ät] gmail.com schreiben, wir freuen uns auf Euch!

Gruß
Euer BGSJ Team

Sportcamp

BGSJ: BGS-Jugendbildung in der GBF-Skihütte in Spitzingsee vom 03.-05. Mai 2013

Bericht:

Am Freitag, um 15:45 Uhr trafen sich alle Jugendlichen und Betreuer in München HBF und fuhren gemeinsam mit dem BOB nach Spitzingsee. Während wir im Zug waren, gab es starken Hagel. Als wir ausgestiegen sind, war das Wetter wieder ganz normal, und wir gingen nach oben zur Hütte der Haushamer Alm. Wir waren froh, dass wir heil angekommen sind. Es gab danach ein leckeres Abendessen. Am Abend gab Kilian Knörzer uns ein Programmablauf und teilte uns mit, was morgen ablaufen würde. Leider wurde die Nachtwanderung nicht durchgeführt, weil es starken Regen gab.

Schade!

Am Samstagmorgen gab es auch ein leckeres Frühstück und Kilian Knörzer sowie Godo Ricke erklärten, was wir bei der Wanderung beachten müssen, z. B. Kleidung, Wettervorsage, etc… Dann wurden wir von Kilian über das Thema Geocaching unterrichtet. Es war sehr interessant und ab Mittag sind wir wieder nach unten gestiegen um beim Geocaching mitzumachen. Es gab drei Gruppen. Wir mussten drei Caches suchen, wir fanden aber leider nur zwei, weil bei einem Cache der Empfang nicht gut funktioniert hat. Es gab dann einen Wolkenbruch und wir mussten schnell wieder hinaufsteigen. Als wir ankamen, sind wir völlig nass geworden, aber es war sehr schön und abenteuerreich.

weiterlesen (mehr …)