Landesschulsportfest Bamberg 3. und 4. Juli 2018

„Alle Jahre wieder“ lautet das Motto des Landesschulsportfestes der Hörgeschädigten. So fand es dieses Jahr unter der Organisationsführung der von-Lerchenfeld-Schule in Bamberg statt. Dank der Schulleiterin Frau Arndt und Herrn Glatzeder von der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport (LASPO) war es den Bayerischen Gehörlosen-Sportverband (BGS) sowie die bayerische Gehörlosen-Sportjugend möglich vor Ort dabei zu sein und zu repräsentieren. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die beiden Personen.

So machten sich der Ehrenpräsident Josef Scheitle, die neue sporterfahrene Psychologin Doris Bednarek und der Jugendvorsitzende David Holler vom bgsj auf dem Weg dorthin und bestaunten die Leichtathletikwettbewerbe am ersten Tag und die Mannschaftswettbewerbe (Fußball, Basketball und Brennball) am zweiten Tag aller 11 (!) teilnehmenden Schulen. Der BGS und bgsj war erstaunt, wie viele verborgene Talente es gibt und somit ein riesengroßes Potenzial für Nachwuchstalentförderung und 1. Youth Deaflympics im Jahr 2020 in Armenien (Olympiade für junge Menschen mit Hörbehinderung) vorhanden ist.

Es war sinnvoll und informativ, mit den Schülern, Sportlehrer und dem Direktor, über die Möglichkeiten dieser Förderung und Karriere für junge Sportlerinnen und Sportler auszutauschen. Viele interessierte Schüler waren fröhlich und davon begeistert.

Daher kann Bayerischer Gehörlosen-Sportverband getrost entgegen vieler Meinungen sagen: „Wir Gehörlosen sterben nicht aus! Man muss sie nur besser suchen.“ Das heißt, die Anzahl der sportbegabten Schülerinnen und Schülern mit Hörbehinderung bleibt unverändert nach wie vor. Nur der BGS mit seinen Vereinen und Engagierte müssen fleißig arbeiten, wie beim Ernten, Gießen und Entdecken der hochpotenziellen jungen Pflanzen. Dazu gehört auch, dass Vereine auf die Schulen und deren Schüler zugehen und nicht darauf warten sollen, bis die Schüler vielleicht mal in die Vereine kommen.

In diesem Sinne gibt es eine Hoffnung, dass alle Vereine etwas die Ärmel hochkrempeln und die sportbegeisterten Kinder erreichen. Es ist wirklich wichtig für alle Beteiligten (Schulen, Kinder, Eltern, Vereine, BGS, sogar der Deutschen Gehörlosen-Sportverband profitiert davon) dieses große Potenzial fördern zu lassen, um lebendiger und stärker für uns alle zu werden.

David Holler

Doris Bednarek

Vorankündigung Jugendversammlung mit Wahl 2018

Am 03. November 2018 wird in Landshut die nächste Jugendversammlung der BGSJ geben. Das besondere dabei: Es finden Wahlen statt. Nachdem unser Kassierer das Amt niederlegen wird, muss ein nahezu komplettes Team neu gewählt werden.

Ihr möchtet wissen was ihr tun könntet? Ihr wollt wissen was auf euch zukommen würde? Ihr wollt euch schon lange engagieren, wusstet aber nicht wo und wie?

Dann meldet euch einfach per Mail bei uns. Wir beantworten eure Fragen und Wünsche gerne! Auch möchten wir eure Bedenken gerne lindern.

Jedenfalls haben wir in nächster Zeit einiges und auch großes vor und jeder von euch kann ein Teil davon werden.

DG-U14-Meisterschaft in Frankenthal am 10.05.2017

Nachdem das Fußballcamp an Ostern ein voller Erfolg war und erstmals eine U14 Meisterschaft auf nationaler Ebene im Rahmen des 7. Bundesjugendtreffs ausgeschrieben war, blieb uns nichts anderes übrig als dort unbedingt teilzunehmen zu müssen.

Da auch die Rückmeldungen zahlreich waren, konnten wir sogar mit zwei Mannschaften antreten. So meldeten wir uns mit Bayern Nord und Bayern Süd an. Hier wollen wir uns auch bei Familie Hopf aus Würzburg bedanken, die uns geholfen haben für den Norden weitere Spieler zu rekrutieren, die uns bisher nicht bekannt waren.

Am Mittwoch fuhren wir dann mit zwei Bussen und einen Teil der Kinder von München und Augsburg aus nach Frankenthal. An dieser Stelle wollen wir uns beim Bayerischen Ski Verband und beim GSV Bamberg bedanken, die uns die Busse zur Verfügung stellten. Leider waren die Straßen in München und Augsburg wegen des Brückentages sehr voll, dementsprechend kamen wir leider sehr spät an. Doch das tat der Stimmung unter den Kindern überhaupt keinen Abbruch. Zügig ging es dann ins Bett, damit alle am nächsten Tag fit und ausgeruht sind.

Nachdem alle entspannt aufgestanden sind und alle gefrühstückt haben, gingen wir zum nahegelegenen Fußballplatz. Dort stießen die restlichen Spieler hinzu. Hier möchten wir uns von ganzen Herzen bei den Eltern bedanken, die die Kinder nach Frankenthal gebracht haben.

Zunächst haben wir uns alle umgezogen und hörten den Begrüßungsworten von Ricardo Scheuerer, dem Vorsitzenden der Deutschen Gehörlosen-Sportjugend, zu.

Und dann durften sich die Kids in den Spielen beweisen. Gegen die meist wesentlich älteren und größeren Kinder taten wir uns alle sehr schwer, konnten aber nahezu immer recht gut mithalten. Auch die Gegner bekundeten immer wieder den Respekt, dass wir den Mut hatten dort teilzunehmen, obwohl wir meist die jüngeren und kleineren waren. Das macht uns Hoffnung für die kommenden Turniere.

Zu guter Letzt belegten wir die beiden letzten Plätzen nach den Gruppenspielen. Daher gab es noch ein Entscheidungsspiel um den 5. Platz zwischen Bayern Süd und Bayern Nord. Die Mannschaft aus dem Süden ging als Favorit ins Spiel, da sie ja auch das Spiel in der Gruppe für sich entscheiden konnten. Doch es entwickelte sich ein unerwartet spannendes Spiel. Die Nordauswahl stemmte sich mit aller Macht dagegen und konnte sich ins 9-Meter-Schießen retten. Dort war es der Moment von Sophie Schaub. Dort konnte Sie nach einen 0:2 Rückstand, ganze zwei 9-Meter abwehren, und der Kleinste des gesamten Turniers machte mit seinem Tor den Deckel drauf und führte die Nordauswahl zum Sieg.

Sophie Schaub wurde dann auch zur besten Torhüterin des Turniers ausgezeichnet. Auch konnten Kevin Berger und Angelina Jukovskiy zwei- bzw. einmal den Titel Man of the Match ergattern.

Alles in Allem war es ein gelungenes Turnier. Trotz der Unterlegenheit was das Alter und die Körperlichkeit betrifft, sind wir alle stolz auf die Kids und sind uns sicher, dass es schon in wenigen Jahren ganz anders aussehen wird. Daher gilt für uns: „Immer am Ball bleiben!“.

Schon für dieses Jahr ist eine bayerische U14-Kleinfeldmeisterschaft geplant! Die näheren Infos werden die Vereine dann zur gegebener Zeit erhalten.

 

2. BGS-Fußballcamp

Liebe Sportsfreunde,

anbei findet ihr einen Artikel aus dem Bayernsport Nr. 16 vom 17. April zu unserem Fußballcamp an Ostern. Ein Dank geht an Michel Bauer für den Bericht, sowie an die Redaktion des Bayernsport für die Veröffentlichung.

Games for YOUth am 21.07.2108 in Kaufbeuren

Liebe Gehörlosen-Sportfreunde,

wir möchten euch nun das offizielle Plakat der Games vor YOUth vorstellen. Auf diesem findet Ihr genauere Infos zum Ablauf und hoffen natürlich einige von euch dort zu sehen.

Für Rückfragen stehen wir euch wie gehabt immer zur Verfügung.

2. BGS-Fußballcamp

Am Osterwochenende 2018 führte der BGS in Zusammenarbeit mit der BGSJ das 2. BGS-Fußballcamp für Kinder von 7-12 durch. Dieses Camp war sehr schnell ausgebucht und so konnten die Verantwortlichen des Camps es kaum erwarten die Kids zu empfangen.

Bei kühlem, aber herrlichem Wetter konnten wir am Freitag endlich unsere hoffnungsvollen Nachwuchsfußballer und -fußballerinnen in der Sportschule Oberhaching begrüßen. „2. BGS-Fußballcamp“ weiterlesen

Umfrage zur Bayerischen Gehörlosen-Sportjugend

Liebe Gehörlosen-Sportfreunde,

liebe Wegbegleiter der BGSJ,

Mit diesem Beitrag haben wir eine Bitte an euch. Und zwar würden wir uns sehr freuen, wenn ihr ca. 5 Minuten eurer Zeit investiert und an der folgenden Umfrage teilnehmt, die uns sehr weiterbringen kann. Dazu klickt bitte den unten stehenden Link zur Umfrage an und schon seid ihr dabei:
In dieser Umfrage geht es in erster Linie um allgemeine Fragen im Hinblick auf die BGSJ in ihrem Medienauftritt und (Sport-)Angeboten an euch.
Je mehr Rückmeldungen wir bekommen, umso verlässlicher und zielgerichteter sind die Aussagen von euch. Wir möchten keine ausführlichen Berichte von euch, sondern nur kurze, aber ehrliche Antworten.
Die Umfrage ist selbstverständlich anonym gestaltet und lässt sich nicht zurückverfolgen auf die Teilnehmer der Umfrage.
Die Umfrage läuft zunächst einmal bis zum 31.03.2018. An dieser Stelle ein kurzer Hinweis: Es ist nur eine Umfrage pro Gerät möglich, um Mehrfachteilnahmen zu vermeiden und somit verfälschte Ergebnisse zu bekommen.
Die Umfrage wird nach Abschluss ausgewertet, und bei unserer Jugendversammlung im November diskutiert. Natürlich werden wir die Ergebnisse schon vorab hier auf unserer Homepage veröffentlichen.
Für das Weiterleiten, Beantworten und eure Hilfe bedanken wir uns bereits sehr herzlich,
Eure BGSJ

Games for YOUth am 21.07.2018 in Kaufbeuren

Hallo liebe Gehörlosen-Sportfreunde,

nach längerer Zeit Pause, wollen wir euch über eine Veranstaltung informieren, bei der die BGSJ schon länger mit in der Planung inkludiert ist. Wir würden uns freuen einige von euch dort wieder zu sehen. Es ist ein lockeres, zwangloses und sicher auch spaßiges Event, das dieses Jahr ganz im Zeichen der „Inklusion“ steht.

Nachfolgend findet ihr das vorläufige Plakat, sowie ein „Save-the-date“-Schreiben des Bayerischen Jugendrings. In der pdf-Datei sind auch genauere Infos zum Ort, Datum und Ablauf zu finden.

Save the Date_Games for YOUth

 

Anmeldungen sind hilfreich für unsere Planungen. Gerne können diese über uns abgewickelt werden. Formulare können bei uns erfragt werden. Eingeladen sind alle!

Auf ein freudiges Wiedersehen!

Euer David.