Jugendversammlung der Bayerischen Gehörlosen-Sportjugend in Landshut

BGSJ-Vorsitzender David Holler wiedergewählt

Seine Jahrestagung mit Neuwahl führte die Bayerische Gehörlosen-Sportjugend (BGSJ) am Samstag, 3. November im Hotel Weihenstephaner Stuben in Landshut durch. Der Vorsitzende David Holler (GSV Straubing) konnte hierzu Vertreter aus 8 Vereinen sowie den Ehrenpräsidenten des BGS begrüßen. In seinem Jahresbericht erinnerte David Holler an einige erfolgreiche Projekte und Veranstaltungen, welche gut angenommen wurden, wie z.B. das Fußballcamp in Oberhaching, das Beachvolleyballturnier mit Party in Straubing, den DGSJ-Jugendtag in Braunschweig, die Games for YOUth im Jordanpark, die erste bayerische U14-BGS-Fußballmeisterschaft in Straubing, sowie seine Teilnahme an verschiedenen Tagungen und Veranstaltungsbesprechungen. Etwas enttäuscht zeigte sich der Vorsitzende über die geringe Beteiligung an der Umfrage zur Medienpräsenz der BGSJ.

BGS-Ehrenpräsident Josef Scheitle berichtete über einige Ereignisse, insbesondere dass ein Durchbruch zu den Gehörlosenschulen erreicht werden konnte, dank dem neuen Sportkoordinator Michel-Gerald Bauer. So konnte in einigen Schulen das Projekt Sport nach 1 eingerichtet werden, wenngleich hier noch einiges zu tun ist. So hofft man, die Schüler verstärkt dem Sport zuzuführen, welche dies auch den Vereinen zugutekommen dürfte.

Bei den anstehenden Neuwahlen unter Leitung des BGS-Ehrenmitglieds Gottfried Paulus vom gastgebenden GSV Landshut wurde David Holler einstimmig wieder als Vorsitzender gewählt. Als 2. Vorsitzender wurde Sebastian Ellies (GBF München) ebenso einstimmig neu gewählt. Da sich für den Posten des Kassiers niemand fand blieb dieser vakant. Als Beisitzer wurden David Fendt (GSV Augsburg) und Wolfgang Klose (GSV München) gewählt.

 

Nach dem Tagungsordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde die nächste BGSJ-Tagung im Jahr 2019 nach Nürnberg vergeben, wo sie wieder Anfang November durchgeführt werden soll. (G.P.)

Mallakhambh für deaf kids in München

Hallo liebe Kinder von 7-14 Jahren,

hiermit laden wir (Evangelische Gebärdensprachliche Jugend Bayern und BGSJ) euch zu einem außergewöhnlichen Tag ein. Ihr könnt hier eine besondere Form von Yoga kennenlernen und gemeinsam Spaß haben – diese heißt Mallakhamb.

Das ganze findet am 21. Oktober 2018 in München statt und beginnt um 14 Uhr und dauert bis ca. 17 Uhr und kostet euch 5 €.
Dabei werdet ihr von mindestens einer professionellen Mallkhamb-Trainerin angeleitet.

Ein Lunchpaket ist für euch auch dabei.

Schreibt uns eine E-Mail und meldet euch an:
egj-orga@egg-bayern.de

Premiere geglückt! 1. U14-BGS-Meisterschaft auf Kleinfeld

Vergangenen Samstag, dem 15 September, startete zum ersten Mal in der BGS-Historie die 1. U14-Meisterschaft auf Kleinfeld. 4 Vereine, sowie die Gastmannschaft, der VfB Straubing, waren ab 10 Uhr bei herrlichem Fußballwetter auf dem Kunstrasenplatz des Institutes für Hören und Sprache am Start. Das Eröffnungsspiel durfte die Heimmannschaft des GSV Straubing gegen den Gast bestreiten. 6:2 gewann man gegen den VfB Straubing, dies sollte das torreichste Spiel des gesamten Turniers werden.

 

Was dann kam, war an Dramaturgie kaum zu überbieten! Nach dem alle Gehörlosensportvereine ihre Spiele gegeneinander unentschieden spielten, folgten Siege des GSV Augsburgs und der GBF München. Der letzte Spieltag unter den Gehörlosenvereine hatte es dann wirklich in sich. Nachdem der GSV Augsburg den GSV Straubing besiegen konnte, mussten die GBF mit 6 oder mehr Toren gewinnen um die Meisterschaft zu gewinnen. Nach unglaublichem Kampf und tapferer Gegenwehr des GSV Würzburgs schafften es die Münchner kurz vor Schluss das 6te Tor, und durften somit zum allerersten Mal sich zum bayerischen U14-Meister küren.

 

Nach dem Abschlussspiel zwischen Augsburg und dem VfB Straubing durften sich die Kinder ihre verdienten Preise, Medaillen und Pokale abholen. Der krönende Abschluss war der übergroße und schöne Wanderpokal, den der GBF München in den sonnigen Himmel stemmen durfte.

Viel Spaß beim Durchklicken der Galerie

U14 Meisterschaft Ergebnis

1. BGS-U14-Kleinfeldmeisterschaft

Wie ihr über die BGS-Homepage wisst wird zum allerersten Mal in Bayern ein U14 Wettbewerb durchgeführt. Dies findet am 15.09.2018 in Straubing statt. Die BGSJ freut sich sehr dies ausrichten zu dürfen.

Nachdem der Meldeschluss nun vorbei ist, können wir die gute Nachricht überbringen, dass sich 4 Mannschaften angemeldet haben:

GSV Augsburg
GBF München
GSV Straubing
GSV Würzburg

Damit wurden unsere Erwartungen von 3 Mannschaften übertroffen. Dies wird mit Sicherheit ein erster guter Schritt sein diese Meisterschaft im BGS-Kalender zu etablieren.

Das Turnier am 15.09. in Straubing wird eventuell mit zwei weiteren Gastmannschaften durchgeführt werden. Lasst euch überraschen! Jedenfalls warten die Pokale und Medaillen schon auf euch!

Games 4 YOUth in Kaufbeuren

Am 21. Juli fanden die Games 4 YOUth in Kaufbeuren statt. Ein Sportfest für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Leider musste das Sportfest vom Jordanpark wegen des schlechten Wetters in eine Turnhalle verlegt werden. Dennoch kamen zahlreiche Besucher und machten bei den vielfältigen Stationen mit. Von Rollstuhlbasketball über Bubble-Soccer bis zum Fingeralphabet war nahezu alles dabei.

Zusammen mit den vielen beteiligten Verbänden war es eine rundum gelungene Veranstaltung. Unerwarteter Weise bekam der BGSJ-Jugendvorsitzende einen Ehrenamtsnachweis vom BJR-Präsidenten Matthias Fack verliehen.

Nun einige Impressionen (Bildrechte BJR) und die Pressemitteilung vom BJR:

BJR Pressemitteilung_Inklusion in der Jugendarbeit

Landesschulsportfest Bamberg 3. und 4. Juli 2018

„Alle Jahre wieder“ lautet das Motto des Landesschulsportfestes der Hörgeschädigten. So fand es dieses Jahr unter der Organisationsführung der von-Lerchenfeld-Schule in Bamberg statt. Dank der Schulleiterin Frau Arndt und Herrn Glatzeder von der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport (LASPO) war es den Bayerischen Gehörlosen-Sportverband (BGS) sowie die bayerische Gehörlosen-Sportjugend möglich vor Ort dabei zu sein und zu repräsentieren. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die beiden Personen.

So machten sich der Ehrenpräsident Josef Scheitle, die neue sporterfahrene Psychologin Doris Bednarek und der Jugendvorsitzende David Holler vom bgsj auf dem Weg dorthin und bestaunten die Leichtathletikwettbewerbe am ersten Tag und die Mannschaftswettbewerbe (Fußball, Basketball und Brennball) am zweiten Tag aller 11 (!) teilnehmenden Schulen. Der BGS und bgsj war erstaunt, wie viele verborgene Talente es gibt und somit ein riesengroßes Potenzial für Nachwuchstalentförderung und 1. Youth Deaflympics im Jahr 2020 in Armenien (Olympiade für junge Menschen mit Hörbehinderung) vorhanden ist.

Es war sinnvoll und informativ, mit den Schülern, Sportlehrer und dem Direktor, über die Möglichkeiten dieser Förderung und Karriere für junge Sportlerinnen und Sportler auszutauschen. Viele interessierte Schüler waren fröhlich und davon begeistert.

Daher kann Bayerischer Gehörlosen-Sportverband getrost entgegen vieler Meinungen sagen: „Wir Gehörlosen sterben nicht aus! Man muss sie nur besser suchen.“ Das heißt, die Anzahl der sportbegabten Schülerinnen und Schülern mit Hörbehinderung bleibt unverändert nach wie vor. Nur der BGS mit seinen Vereinen und Engagierte müssen fleißig arbeiten, wie beim Ernten, Gießen und Entdecken der hochpotenziellen jungen Pflanzen. Dazu gehört auch, dass Vereine auf die Schulen und deren Schüler zugehen und nicht darauf warten sollen, bis die Schüler vielleicht mal in die Vereine kommen.

In diesem Sinne gibt es eine Hoffnung, dass alle Vereine etwas die Ärmel hochkrempeln und die sportbegeisterten Kinder erreichen. Es ist wirklich wichtig für alle Beteiligten (Schulen, Kinder, Eltern, Vereine, BGS, sogar der Deutschen Gehörlosen-Sportverband profitiert davon) dieses große Potenzial fördern zu lassen, um lebendiger und stärker für uns alle zu werden.

David Holler

Doris Bednarek

Vorankündigung Jugendversammlung mit Wahl 2018

Am 03. November 2018 wird in Landshut die nächste Jugendversammlung der BGSJ geben. Das besondere dabei: Es finden Wahlen statt. Nachdem unser Kassierer das Amt niederlegen wird, muss ein nahezu komplettes Team neu gewählt werden.

Ihr möchtet wissen was ihr tun könntet? Ihr wollt wissen was auf euch zukommen würde? Ihr wollt euch schon lange engagieren, wusstet aber nicht wo und wie?

Dann meldet euch einfach per Mail bei uns. Wir beantworten eure Fragen und Wünsche gerne! Auch möchten wir eure Bedenken gerne lindern.

Jedenfalls haben wir in nächster Zeit einiges und auch großes vor und jeder von euch kann ein Teil davon werden.